“Jedem Tierchen sein Pläsierchen!”, appellieren die Münchner Humoristen Edwin Bormann und Adolf Oberländer in einem 1887 veröffentlichten Gedichtband an ihre Leserschaft. Die Geburtsstunde eines der bekannteren deutschen Sprichwörter mit der Bedeutung: Man sollte jedem Menschen sein Vergnügen lassen.

Warum sagen wir eigentlich…?

Diesmal geht es in unserer Reihe um tierisch tolle Redewendungen: Erweitere deinen Sprachschatz mit geflügelten Worten rund um flauschige Vier- und gefiederte Zweibeiner und punkte in deinem Freundeskreis mit unnützem aber spannendem Wissen über die Herkunft der Sprichwörter.

Wer ist dieser Schweinehund?

Wie passt ein Tiger in einen Tank?

Was ist eigentlich des Pudels Kern?

Warum gibt man dem Affen Zucker?

Woher stammt der Begriff Zeitungsente?

Wieso ist es besser, einen Spatz in der Hand als eine Taube auf dem Dach zu haben?

Diese und die Antworten auf viele weitere Fragen zu tierischen Redewendungen erfährst du hier. Also worauf wartest du noch? Lass uns starten!

 

Sprichwörter über...

  • … Hunde
  • … Katzen
  • … die Sau
  • … Schweine
  • … Affen
  • … Vögel
  • Englische Sprichwörter über Tiere
  • Lateinische Sprichwörter über Tiere